To Go Verpackungen

Bio To go Verpackungen: einmal nachhaltig zum Mitnehmen, bitte!

Immer mehr Menschen nutzen To go Angebote. Wie kann man diese bereitstellen, ohne damit die Umwelt durch Berge von Plastikmüll zu belasten? Bio To go Verpackungen liefern die Antwort. Durch diese nachhaltigen und kompostierbaren Verpackungen kann Service auf höchstem Niveau ohne Nachteile geboten werden.

Mit Bio To go Verpackungen ohne schlechtes Gewissen unterwegs

Möchte man Essen transportieren, gibt es viele Bedürfnisse: Die Verpackungen sollen auf keinen Fall auslaufen, den Inhalt frisch, in der richtigen Temperatur halten, ohne, dass er an Geschmack verliert und außerdem sollen sie noch gut aussehen. Um all diese Kriterien zu erfüllen, muss einiges an Material eingesetzt werden und das führt im Falle von konventionellen Produkten meist zu viel Verpackungsmüll.

Bio To go Verpackungen hingegen erfüllen all die obengenannten Kriterien und sind dabei noch nachhaltig und vollständig biologisch abbaubar.

Bio To go Verpackungen sind je nach Zweck in verschiedenen Materialien erhältlich ? von Zuckerrohr über Karton (nachhaltig beschichtet) bis PLA.

Bagasse, das Material für die Zuckerrohr Verpackungen, wird aus Reststoffen der Zuckerrohrverarbeitung gewonnen. Wie der nachhaltige Karton sind sie vollständig recycelbar und produzieren somit keinerlei schädlichen Müll. Auch die Bio To go Verpackungen aus PLA sind 100 % kompostierbar. Es handelt sich hierbei um einen Biokunststoff aus Milchsäuremolekülen. Anders als bei herkömmlichen Kunststoffen ist das Ausgangsmaterial kein fossiler Rohstoff, sondern Stärke aus einer nachwachsenden Kulturpflanze wie Mais.

Bio To go Verpackungen: praktisch, ästhetisch und nachhaltig

Herkömmliche To go Verpackungen wirken durch ihre mangelhafte Qualität und Instabilität oft billig. Bei zu warmen Flüssigkeiten verbrennt man sich häufig die Hände, das Material droht zu brechen und man macht sich die Hände schmutzig.

Bio To go Verpackungen hingegen sind ideal für den Transport von Speisen.

Bio To go Verpackungen aus Zuckerrohr

Zuckerrohr ist als Material um einiges stabiler und bruchfester als Polystyrol. Außerdem sorgen die Bio To go Verpackungen aus Zuckerrohr durch ihre Haptik für eine angenehme Verwendung ? oben glatt und an Keramik erinnernd, fühlen sie sich an der Unterseite stoffähnlich an, wodurch man sie gut in der Hand halten kann und sie einen viel ?echteren? und hochwertigeren Eindruck machen als ihre Papp- oder Plastik-Geschwister. Sie sind mikrowellengeeignet, tiefkühltauglich, geschmacksneutral, durchweichen nicht bei fettigen Speisen oder Soßen und sind absolut schnittfest. Auch ihrer Verwendung im Backofen ist nichts entgegenzusetzen. Außerdem ist Zuckerrohr ein schnell nachwachsender Rohstoff, was sich auch positiv auf die CO2>/sub>Bilanz auswirkt - die Ersparnis beträgt 99  % gegenüber Polystyrol.

Bio To go Verpackungen aus Karton/ Packpapier

Die Bio To go Verpackungen aus recyceltem Karton oder Packpapier sind ebenfalls sehr robust und haben durch ihre Naturbelassenheit eine schöne und natürliche Farbe, die hochwertig wirkt. Durch eine innere PLA-Beschichtung kann nichts durchweichen und die Speisen halten sich lange frisch und lecker. Diese Verpackungen sind ideal zum Verpacken von heißen und kalten To go Snacks aller Art. Recyceltes Packpapier bzw. Karton ist vollständig biologisch abbaubar.

Bio To go Verpackungen aus PLA

Dank des glasklaren, glänzenden Designs ist mit Bio To go Verpackungen aus PLA eine optimale Warenpräsentation möglich. Speisen bleiben in diesen geschmacksneutralen Verpackungen lange frisch und lecker. Zusätzlich punkten sie noch unter ökologischen Gesichtspunkten - PLA ist nach DIN EN 13432 (DIN CERTCO) vollständig kompostierbar.

PLA hat eine Hitzebeständigkeit von 40 °C und ist somit ideal für kalte Speisen. Prüfen Sie daher bitte in der warmen Sommerzeit die Ware nach Erhalt auf mögliche Hitzeschäden durch den Transportdienstleister und reklamieren Sie diese gegebenenfalls sofort bei uns.

Alle Bio To go Verpackungen sind in der Form ideal an den Zweck angepasst, erleichtern einem durch spezielle Henkel oder Ähnliches das Tragen und sorgen dafür, dass man saubere Hände behält. Deshalb eignen sich Bio To go Verpackungen besonders gut für den Imbiss- und Take-away-Betrieb.

Ein vielfältiges Sortiment für verschiedenste Anlässe

Ob Sie nach Pommesschalen, einer Möglichkeit zur Präsentation Ihrer Cupcakes oder einfach nach Tragetaschen suchen ? unser Sortiment ist so breit aufgestellt, dass Sie sicher fündig werden. Verschiedenste Formen und Größen von Bio To go Verpackungen sorgen für vielfältige Verwendungsmöglichkeiten. Sie finden bei uns:

  • Burger Boxen
  • Suppenbecher To go
  • Take Away Boxen
  • Salat To go Boxen, kalte Speisen
  • Kartonboxen
  • Für Baguette, Wrap, Sandwich
  • Für Pommes und Pizza
  • Deli Becher für kalte Speisen
  • Für Saucen, Dressings und zum Probieren
  • Sushi
  • Patisserie
  • Einwickelpapier und Folien
  • Tragetaschen

Durchstöbern Sie in Ruhe unser umfangreiches Sortiment und finden Sie die passenden Bio To go Verpackungen für Ihren Anlass.

Bio To go Verpackungen sind umweltfreundlich

In unserer heutigen Welt wird so viel Müll produziert, dass auch die Notwendigkeit von Einweggeschirr als Wegwerfprodukt stark diskutiert wird. Zudem geben herkömmliche To go Materialien Weichmacher und andere Giftstoffe ab, die gesundheitsschädlich sein können. Damit geht ein steigendes Umweltbewusstsein des Kunden einher. Dieses kann man durch die Verwendung von Bio-Einweggeschirr bei Catering und Co. berücksichtigen und sichert sich so einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Bei uns finden Sie eine Vielzahl an Bio To go Verpackungen, die zu 100 % kompostierbar und nachhaltig sind.

Kaum ein anderer Zweig der Gastronomie verursacht in so hohem Maße Verpackungsmüll wie die Take-Away und Liefer-Branche - und das ist nur natürlich, denn schließlich müssen die Speisen und Getränke zum Mitnehmen in die entsprechenden Behälter verpackt werden, damit sie unbeschadet an ihrem Bestimmungsort ankommen. Auch wenn Take-Away Food in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat und immer mehr Menschen ihr Essen zum Mitnehmen kaufen oder es sich liefern lassen, haben viele von ihnen dennoch ein schlechtes Gewissen wegen des dabei entstehenden Mülls. Doch das muss nicht sein, denn mit Take-Away Verpackungen aus Bio-Materialien wird die Umwelt nicht belastet.

Grüne Materialvielfalt

Biologisch nachhaltige Take-Away Behälter werden aus den unterschiedlichsten Rohstoffen hergestellt, eins haben sie jedoch gemeinsam: sie sind alle zu 100 Prozent kompostierbar und hinterlassen keine schädlichen Rückstände. Die Basis für die Bio-Materialien sind nachwachsende Rohstoffe, die möglichst ressourcenschonend angebaut werden. Take-Away Verpackungen aus Bioplastik bestehen beispielsweise aus PLA, einem Biokunststoff der aus Maisstärke gefertigt wird. Der Grundstoff Holz steht hinter Behältern aus Papierfaser, und schließlich gibt es noch Take-Away Verpackungen aus Zuckerrohr. So kommen das moderne Take-Away Konzept und eine umweltbewusste Verpackung der Speisen und Getränke in Einklang.

Der Umwelt zuliebe

Zuckerrohr ist eines der beliebtesten Materialien für kompostierbare Take-Away Behälter. Es ist ein schnell nachwachsender Rohstoff, der außerdem äußerst widerstandsfähig ist und sich auch für den Einsatz in der Mikrowelle, in der Tiefkühlung oder im Backofen eignet. Außerdem sind diese Verpackungen wasser- und fettdicht, was sie für den Einsatz mit Nahrungsmitteln prädestiniert. Auch bei Papierfasern handelt es sich um ein biologisch abbaubares Material für Take-Away Verpackungen. Sie kommen vor allem bei der Herstellung von Bio-Getränke- oder Bio-Eisbechern zum Einsatz. Passende Bio-Deckel und weiteres Zubehör, wie Kaffeerührer sind ebenfalls erhältlich. So findet sich für jeden Bedarf die passende Verpackung für Speisen und Getränke zum Mitnehmen.

Seite 2 von 7
Artikel 25 - 48 von 162