Eisbecher

Nachhaltig hochwertige Bio Eisbecher

In unserem Sortiment finden Sie Bio Eisbecher, die aus natürlichen Ressourcen bestehen und somit kompostierbar sind. Wählen Sie zwischen Palmblattschälchen und Bechern aus Pflanzenfasern mit einer Innenbeschichtung aus nachhaltigem Biokunststoff. So oder so sind alle unsere Bio Eisbecher zu 100 Prozent biologisch abbaubar und sehen dazu noch edel aus und sind von höchster Qualität. Vor allem die Palmblattschälchen werden ganz sicher zum Hingucker!

Sorgloser Eisgenuss durch unsere Bio Eisbecher

Vor allem in den wärmeren Monaten gönnt man sich gerne mal ein leckeres erfrischendes Eis. Wie viel Müll dabei entsteht, bleibt dabei manchmal hintergründig. Dem gegenwirkend bieten wir Bio Eisbecher an. Diese sind durchweg umweltschonend, sowohl in der Herstellung als auch in der Entsorgung.

Ideal sind die Bio Eisbecher für Ihr Unternehmen, wenn Sie Ihren Kunden ein kaltes Eis für unterwegs anbieten möchten. Hier muss auf nichts verzichtet werden: Die Bio Eisbecher vereinen Funktionalität mit schlichtem Stil und sind zudem nachhaltig. Unser Shop bietet auch passende Deckel aus PLA, wahlweise flach oder gewölbt.

Gleichermaßen finden Bio Eisbecher Gebrauch beim privaten Picknick, Ausflug zum See oder auf kleinen Feiern. Hier muss kein schweres Geschirr mehr mitgeschleppt werden. Die Becher lassen sich problemlos einpacken, nehmen keinen großen Stauraum ein und sind federleicht. Nach Gebrauch können sie entweder umweltfreundlich im Restmüll entsorgt oder verbrannt werden. Stressloses Eisschlemmen garantiert!

Bio Eisbecher: Was steckt dahinter?

Diese umweltfreundlich hergestellten Bio Eisbecher bestehen aus naturweißen Pflanzenfasern, die aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen. Für die Produktion werden keinerlei schädlichen Farbstoffe verwendet. Die glatte Oberfläche der Außenseite ist angenehm zu halten. Die Innenseite ist mit Polymilchsäure (PLA) beschichtet. Diese Beschichtung verhindert das Aufweichen des Bechers durch das Eis. Polymilchsäure ist eine Art Biokunststoff, der auf Basis von pflanzlicher Stärke produziert wird. Meist wird diese aus Maisstärke oder Zuckerrüben gewonnen. Gewöhnliche Beschichtungen von Eisbechern bestehen häufig aus Plastik, die auf Basis von Erdöl hergestellt werden. Deren Entsorgung ist umweltschädigend, da die Verbrennung giftige Gase in die Atmosphäre leitet. Im Vergleich dazu stehen unsere Bio Eisbecher, die aus durchweg natürlichen Materialien bestehen. Diese verursachen bei einer Verbrennung selbstverständlich keine giftigen Gase. Zudem können die Bio Eisbecher nicht nur wie gewöhnlich im Restmüll entsorgt werden, sondern sind auch kompostierbar. Die Förmchen sind zu 100 % biologisch abbaubar, lebensmittelecht und geschmacksneutral.

Zusätzlich zu den Pappbecher bieten wir als weitere Alternative Palmblattschälchen, die ebenfalls sehr gut geeignet zum Servieren und Genießen von Eis sind. Gleichermaßen vereinen Sie all die Vorteile, die unsere klassischen Bio Eisbecher mit sich bringen: natürlich, ressourcenschonend und daher umweltfreundlich. Sie sind ebenso ohne Chemikalien hergestellt und daher lebensmittelecht, geschmacksneutral und kompostierbar. Die Palmblattschalen sehen zudem sehr besonders aus. Jedes Teil ist einzigartig, da es aus dem Blatt der Betelnusspalme hergestellt wird. Die Blätter werden von Schmutz befreit und im Anschluss unter Hitzeeinwirkung in Form gepresst. Ein reines Naturprodukt, das extremst robust ist.

Produktvielfalt die überzeugt

Das Angebot verschiedener Bio Eisbechern lässt keine Wünsche offen. Wählen Sie Füllmengen zwischen 150 und 300&npsp;ml und Ausführungen aus Pappe oder Palmblatt. Besonders die Palmblattschalen sind ein echter Hingucker. Jedes Teil ist ein von der Natur geprägtes Unikat, auf dem die Maserungen des Blattes eindrücklich zu erkennen sind. Die Version aus Pappe in schlichtem Design und mit kleinem stilvollem Aufdruck hebt dessen natürlichen Besonderheiten nochmals hervor. Beide Versionen der Bio Eisbecher sind komplett kompostierbar und aus nachhaltigen pflanzlichen Ressourcen hergestellt.

Zu unseren nachhaltigen Pappbechern bieten wir passende transparente PLA Flach- und Domdeckel, die beim Transport garantiert nichts auslaufen lassen. Zudem finden Sie Einweglöffel aus Holz, bruchfestem Bioplastik oder spezielle Bio Eiscremelöffel, um dem sofortigen Eisgenuss nicht im Wege zu stehen. Diese sind ebenfalls kompostierbar und aus natürlichen Rohstoffen hergestellt. Falls Sie Ihr Eis auch in einer Shake-Variante anbieten möchten, empfehlen wir die transparenten Smoothie Becher to go, in dem der Eisshake richtig appetitlich aussieht.

Weiteres Bio Geschirr

Falls Sie vorhaben, Bio Eisbecher auf einer Veranstaltung oder Feier zu nutzen, können neben den hierfür passenden Deckeln auch weitere Produkte aus unserem Shop für Sie von Nutzen sein:

  • Bio Plastik- und Pappbecher
  • Zuckerrohrteller
  • Portionsbecher in Probierportionen aus PLA, Holz oder Zuckerrohr
  • Bio Trinkhalme, ungebleichte Servietten und Einwegbesteck

In warmen Sommermonaten ist ein Eis immer wieder eine beliebte Erfrischung. Noch mehr Spaß macht der Verzehr, wenn man weiß, dass die Einweg-Eisbecher nicht die Natur belasten. Denn es handelt sich bei diesen Bechern um Naturprodukte, die vollständig kompostierbar sind und somit keine Schadstoffe hinterlassen.

Eisbecher als vielfältiges Naturprodukt

Das Angebot an Bio-Eisbechern ist vielfältig - die runden Take-Away Becher, die aus Pflanzenfasern und Pflanzenstärke bestehen, gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Das Sortiment reicht von fröhlich bunten 90 ml Bechern, über einfache weiße 200 ml Becher, bis hin zu bedruckten 400 ml Bechern. So findet sich für jeden Bedarf der passende Becher, und dass ohne die Umwelt mit unnötigem Müll zu belasten. Einer leckeren Erfrischung im Sommer steht also nichts mehr im Wege!

Nützlichkeit und Nachhaltigkeit zugleich

Die Einweg-Eisbecher schaden der Umwelt in keinster Weise, denn anders als andere Einwegprodukte verursachen diese Naturprodukte keine Berge an Plastikmüll, da alle Becher zu 100% kompostierbar sind. Zudem werden nur nachwachsende Rohstoffe in die Herstellung der Einweg-Eisbecher miteinbezogen. Alle Bio-Eisbecher haben den Vorteil, dass sie für die Mikrowelle und für das Tiefkühlfach mit Temperaturen bis zu -25°C geeignet sind. Die Einweg-Eisbecher sind zudem fett- und wasserdicht, sowie geschmacksneutral. Passend zu den Bechern gibt es nachhaltige Bio-Plastik Deckel für 200 ml oder für 300/400 ml Becher, die ebenfalls vollständig kompostierbar sind und aus nachwachsenden Kulturpflanzen, wie zum Beispiel Mais, hergestellt werden. Mit der Verwendung dieser Einweg-Eisbecher treffen Sie die richtige Entscheidung, denn Nutzen und Nachhaltigkeit werden hier optimal miteinander verbunden.

Jeden Sommer werden unzählige Portionen Eis in Bechern zum Mitnehmen verkauft. Kaum jemand macht sich Gedanken, welche Belastungen dadurch entstehen. Es geht auch anders, denn Bio Einweg-Eisbecher können aus biologisch unbedenklichem Material hergestellt werden. Einige davon sind sogar ausgesprochen schön und eigenen sich sogar für das Dessert nach einem Dinner.

Umweltfreundliche Einweg-Eisbecher aus nachhaltiger Produktion

Die Bio Einweg-Eisbecher bestehen entweder aus Bagasse, einer Zellulosefaser, die bei der Gewinnung von Zucker aus Zuckerrohr ohnehin anfällt oder aus naturweißen Pflanzenfasern mit einer Innenbeschichtung aus Pflanzenstärke. Bei manchen Bechern wird auch auf CPLA, einem auf kristallisierter Polymilchsäure basierenden Biokunststoff zurückgegriffen. Diese Stoffe sind zu 100 % biologisch abbaubar. Ein weiteres Plus ist die Erzeugung, bei der keine Schadstoffe entstehen und nur nachwachsende Rohstoffe verwendet werden. Dabei ist es selbstverständlich, dass alle Rohstoffe aus fairem Handel stammen und die Erzeugerkette nach sozialen Standards überprüft wird.

Bio-Eisbecher sind alltagstauglich

Einweg-Eisbecher sollen wasser- und fettdicht sein, außerdem ist Stabilität und Schnittfestigkeit gefragt. Auch dürfen die Becher keinen Eigenschmack haben, der den Geschmack des Eises verfälschen würde. Diese Voraussetzungen erfüllen alle Bio Einweg-Eisbecher. Sie sind herkömmlichen Pappbechern in den Eisdielen ebenbürtig, aber zusätzlich noch über die Biotonne zu entsorgen. In unserem Sortiment gibt es unterschiedlichen Modelle in verschiedenen Größen, wie beispielsweise Bio-Eisbecher in weiß, Bio-Eisbecher mit Aufdruck und die dazu passenden Deckel aus Bio-Plastik. Im täglichen Einsatz beim Verkauf des Eises unterscheiden sie sich nicht von anderen Bechern.

Dessertschale aus Zuckerrohr

Zuckerrohr überrascht durch seine vielen positiven Eigenschaften. Die Schalen aus dem Material sind nicht nur ausgesprochen schön, sondern belastbarer als herkömmliche Pappbecher. Die kompostierbare Dessertschale kann bis -25°C eingefroren werden. Somit können aufwendige Eisbecher fertigt gestellt werden und anschließend bis zum Verzehr in der Kühltruhe gelagert werden. Da sie auch Mikrowellen geeignet sind, kann eine heiße Soße darin einfach erwärmt werden. Wie wäre es mit Eis mit heißen Himbeeren aus einer kompostierbaren Dessertschale?

In warmen Sommermonaten ist ein Eis immer wieder eine beliebte Erfrischung. Noch mehr Spaß macht der Verzehr, wenn man weiß, dass die Einweg-Eisbecher nicht die Natur belasten. Denn es handelt sich bei diesen Bechern um Naturprodukte, die vollständig kompostierbar sind und somit keine Schadstoffe hinterlassen.

Eisbecher als Naturprodukt

Das Angebot an Bio-Eisbechern ist vielfältig, es gibt beispielsweise die Zuckerrohr-Desserschale "Design", die sowohl durch Stabilität als auch durch ihre außergewöhnliche Optik überzeugt, denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Darüber hinaus ist sie äußerst ressourcenschonend, denn schon aus einem Zuckerrohr lassen sich 50 Schalen herstellen. Andere Einweg-Eisbecher, die aus Pflanzenfasern und Pflanzenstärke bestehen, gibt es in runden Formen. Hier reicht das Sortiment von einfachen 90 ml Bechern in weiß, über farbige 200 ml Becher, bis hin zu bedruckten 400 ml Bechern.

Nützlichkeit und Nachhaltigkeit zugleich

Die Einweg-Eisbecher schaden der Umwelt in keinster Weise, denn anders als andere Einwegprodukte verursachen diese Naturprodukte keine Berge an Plastikmüll, da alle Becher zu 100% kompostierbar sind. Zudem werden nur nachwachsende Rohstoffe in die Herstellung der Einweg-Eisbecher miteinbezogen. Alle Bio-Eisbecher haben den Vorteil, dass sie für die Mikrowelle und für das Tiefkühlfach mit Temperaturen bis zu -25°C geeignet sind. Die Einweg-Eisbecher sind zudem fett- und wasserdicht, sowie geschmacksneutral. Passend zu den Bechern gibt es nachhaltige Bio-Plastik Deckel für 200 ml oder für 300/400 ml Becher, die ebenfalls vollständig kompostierbar sind und aus nachwachsenden Kulturpflanzen, wie zum Beispiel Mais, hergestellt werden. Mit der Verwendung dieser Einweg-Eisbecher treffen Sie die richtige Entscheidung, denn Nutzen und Nachhaltigkeit werden hier optimal miteinander verbunden.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 12 von 12