PLA Becher

PLA Becher: nachhaltige und kompostierbare Plastikbecher

Plastikbecher sind praktisch und für manche Anlässe einfach unentbehrlich. Doch durch ihre Nutzung häuft sich jede Menge Müll an. Gibt es eine Möglichkeit, glasklare Becher zu verwenden, ohne die Umwelt zu belasten? Wenn Sie sich diese Frage stellen, werden Sie von unserem PLA Becher Angebot begeistert sein. Diese nachhaltigen und zu 100 % kompostierbaren Biokunststoff Becher sind in vielen Größen und Formen erhältlich.

PLA Becher - die ideale Alternative zu herkömmlichem Plastik

Die Anlässe, zu denen Plastikbecher gebraucht werden, sind zahllos - von Großveranstaltungen über Firmenfeiern bis hin zu privaten Grillabenden mit Freunden. Leider häuft sich durch ihre Verwendung Plastikmüll in großen Mengen an. Besucher und Veranstalter wissen um die Umweltverschmutzung, die dadurch entsteht und so empfindet man selbst nach dem erfolgreichsten Event nicht selten ein schlechtes Gewissen.

PLA Becher sind hingegen nicht nur vollständig kompostierbar; mit pflanzlicher Stärke statt Erdöl basieren sie auf einem nachwachsenden und natürlichen Rohstoff und sind damit nachhaltig. PLA ist ein Biokunststoff aus Milchsäuremolekülen. Bei der Herstellung wird Lactid in Polylactid umgewandelt. Dabei werden im Vergleich zur Herstellung von herkömmlichem Plastik (PET/PS) insgesamt 79 % weniger CO2-Emissionen verursacht. PLA ist nach DIN EN 13432 (DIN CERTCO) zu 100 % kompostierbar.

Das glänzende Material der PLA Becher ist wie Plastik glasklar, stabil, absolut geschmacksneutral und leicht.

Bio Kunststoffbecher sind perfekt für Kaltes und vielfältig einsetzbar

PLA Becher stehen den herkömmlichen Plastikbechern in nichts nach - im Gegenteil, sie haben in Verwendung und Aussehen die gleichen Vorteile und sind daher ideal für den professionellen Einsatz, wie zum Beispiel im Catering.

PLA Becher haben eine Hitzebeständigkeit von 40 °C und sind somit ideal für kalte Getränke. Prüfen Sie daher bitte in der warmen Sommerzeit die PLA Becher nach Erhalt auf mögliche Hitzeschäden durch den Transportdienstleister und reklamieren Sie diese gegebenenfalls sofort bei uns.

Die Einsatzmöglichkeiten der Biokunststoff Becher sind vielfältig - für Events wie eine Unternehmensfeier oder private Veranstaltungen wie Hochzeiten oder Geburtstage. Kunden, Kollegen, Freunde und Familie werden von der Qualität in Kombination mit Nachhaltigkeit begeistert sein. Die Menge bestimmen Sie.

PLA Becher für jeden Anlass

Ob Sie nach Wasserbechern, Smoothiebechern oder Weinkelchen suchen ? unser Sortiment ist so breit aufgestellt, dass Sie sicher fündig werden. Verschiedenste Formen und Größen von PLA Bechern sorgen für vielfältige Verwendungsmöglichkeiten. Passende Deckel und Trinkhalme für unsere Biokunststoff Becher finden Sie ebenfalls in unserem Sortiment. Wählen Sie die perfekten PLA Becher für Ihren Zweck aus:

  • Klarbecher
  • Trinkbecher
  • Smoothiebecher
  • Weinkelche

Die möglichen Größen variieren von 150 ml bis 500 ml.

PLA-Becher: umweltfreundlich mit Biokunststoff

Heutzutage wird so viel Müll produziert, dass auch die Notwendigkeit von Einweggeschirr als Wegwerfprodukt stark diskutiert wird. Außerdem gibt herkömmliches Plastik Weichmacher und andere Giftstoffe ab, die der Gesundheit schaden können. Daher wenden sich immer mehr Menschen einem nachhaltigen Lebensstil zu. Sich als Unternehmen nach diesem steigenden Umweltbewusstsein der Kunden zu richten, ist daher essentiell und wird gegenüber der Konkurrenz einen klaren Wettbewerbsvorteil bringen.

Nachhaltige PLA Becher verursachen im Vergleich zu herkömmlichem Plastik (PET/PS) insgesamt 79 % weniger CO2-Emissionen. PLA ist nach DIN EN 13432 (DIN CERTCO) zu 100 % kompostierbar.

Egal ob für eine Party in der Firma, einen Grillabend mit Freunden oder für eine Großveranstaltung - die Verwendung von Einweggeschirr und -bechern lässt sich oft leider nicht vermeiden. Heutzutage muss aber niemand mehr deswegen ein schlechtes Gewissen haben, denn es gibt Alternativen zum herkömmlichen, Müllberge produzierenden Plastikbecher. Bio-Einwegbecher aus PLA sind umweltschonend, nachhaltig und lassen sich zu 100 % kompostieren - sie erfüllen zudem sämtliche Anforderungen an Einwegbecher und sind so die ideale Lösung für jeden Zweck.

Plastik und trotzdem umweltfreundlich?

PLA-Becher werden aus Polylactid gefertigt, das sind chemisch aneinander gebundene Milchsäuremoleküle, die zur Stoffgruppe der Polymere gehören. Der Grundstoff wird aus Maisstärke gewonnen - ein im Gegensatz zum Erdöl nachwachsender und natürlicher Rohstoff. Deshalb ist PLA auch vollkommen biologisch abbaubar. Doch der Umweltaspekt bezieht sich nicht nur auf die Entsorgung, auch in der Herstellung werden für PLA-Becher weniger Treibhausgase freigesetzt, da sie mit einem geringeren Energieaufwand produziert werden können.

Für jeden Bedarf den richtigen Becher finden

Das Sortiment an PLA-Bechern ist vielfältig, so dass für jeden Zweck ein passender Bio-Becher zur Verfügung steht. Für kleine Probierportionen, die beispielsweise auf Messen häufig zum Einsatz kommen, gibt es Portionsbecher in verschiedenen Größen, wahlweise von 60 ml bis 120 ml Inhalt. Auch die 30 ml Schnapsbecher sind ideal für kleine Mengen an Speisen oder Getränken. Für größere Mengen an Kaltgetränken eignen sich die verschiedenen Ausführungen der PLA-Becher mit 200 ml bis hin zu 500 ml Fassungsvermögen. Sogar auf passende Trinkhalme muss niemand verzichten, denn auch diese werden aus Bioplastik hergestellt. Für den sommerlichen Eisgenuss sind Bio-Becher aus PLA ebenfalls geeignet, und so steht eine breite Auswahl an Dessertbechern bereit, wie zum Beispiel der 250 ml Smoothie- und Dessertbecher

Bioqualität und Nutzerfreundlichkeit

PLA-Becher bieten Ihnen fast identische Eigenschaften, die Sie auch schon von normalem Plastik gewohnt sind: Sie sind durchsichtig, bruchsicher, absolut geschmacksneutral und genauso leicht. Allerdings sind sie nur für Kaltgetränke, wie Bier, Cola, Cocktails, Frozen Drinks, Wasser und jegliche andere Arten von Softdrinks geeignet. Für Getränke, die heißer als 50 °C serviert werden, wie Tee oder Kaffee, sollten keine PLA-Becher verwendet werden, da das Material die Eigenschaft hat, sich ab dieser Temperatur zu verformen und weich zu werden. In diesem Fall gibt es aber natürlich Alternativen: spezielle Becher für Heißgetränke.

Einweggeschirr und Umweltschutz, das muss kein Widerspruch sein. In den letzten Jahren hat ein Umdenken stattgefunden und sich viel in dieser Hinsicht getan. Nachwachsende Rohstoffe heißt das Zauberwort. Darunter versteht man land- und forstwirtschaftliche Produkte, die nicht als Nahrung oder Futter dienen. Diese Rohstoffe wurden im letzten Jahr in Deutschland auf 2,4 Millionen Hektar angepflanzt. Dazu kommen über 11 Millionen Hektar Baumbestand. So kann man sämtliche praktische Eigenschaften von Einweggeschirr genießen, ohne ein schlechtes Gewissen der Umwelt gegenüber zu haben.

Eine gute Idee für jeden Take-Away: Fruchtschalen aus PLA

PLA (Polyactid), wird hauptsächlich für Produkte verwendet, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Hierbei werden die aus herkömmlichem Erdöl bestehende Produkte durch nachwachsende Maisstärke ersetzt. So ist zum Beispiel die Basis von Fruchtschalen aus PLA Milchsäure, die durch Gärung von Maisstärke entsteht. Fruchtschalen aus PLA sind daher zu 100% ein Naturprodukt. Da in Deutschland immer mehr Einweggeschirr für das Essen to go im Take-Away verwendet wird, können Fruchtschalen aus PLA einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz bieten. Aber nicht nur das Take-Away sind diese formschönen transparenten Schalen geeignet. Auch immer mehr Privathaushalte legen auf die Verwendung von umweltschonenden Materialien Wert.

Vielfältiges Sortiment für jeden Bedarf

Ob für den Obstsalat als Mittagessen im Büro, oder als schneller Snack für unterwegs, Einweg-Fruchtschalen in Bioqualität sind für viele Zwecke geeignet. Um für jeden Bedarf die richtige Schale zu bieten, gibt es eine vielfältige Auswahl mit einer großen Zahl unterschiedlicher Schalen. Für Take-Away Salate bieten sich z.B. runde PLA-Boxen mit zusätzlich erhältlichem Deckel, oder die 8-eckige Variante mit Klappdeckel. Auch rechteckige Schalen sind in verschiedenen Größen verfügbar, von der kleinen mit 240 ml Fassungsvermögen, bis hin zur Maxi-Version mit 960 ml Inhalt. So steht dem umweltbewussten Genuss nichts mehr im Wege.

Die Eigenschaften von Einweggeschirr aus PLA

Der Rohstoff PLA vereint Umweltbewusstsein und Design. Er ist sehr stabil, geschmacksneutral und für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen. Einweggeschirr aus PLA ist wasser- und fettdicht. Es ist kompostierbar und kann daher einfach nach Gebrauch in der Biotonne entsorgt werden. Einweggeschirr aus PLA kann in einem Temperaturbereich von 0°C bis +40°C verwendet werden. So stehen Bio-Fruchtschalen aus PLA herkömmlichen Plastikschalen in nichts nach. Man kann guten Gewissens sein Obst aus einem Bio-Becher, wie dem 250 ml Smoothie- und Dessertbecher, essen und verbindet so ideal das Praktische mit dem Nachhaltigen.

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 24 von 48