Wir haben vom 22.12. bis ins neue Jahr geschlossen. Ab 4. Januar 2021 sind wir wieder für Sie da.
Letzter Versand in diesem Jahr ist Montag, 21.12. bis 12:00 Uhr. Bestellungen nach diesem Termin können erst im neuen Jahr versendet werden.
Bio Verpackungen

Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Bio Verpackungen

 

Wurden in den 90er Jahren Lebensmittel, als Bio Verpackungen ein Fremdwort waren, noch vielfach in umweltbelastenden Styropor Verpackungen angeboten, schwenkte das Bewusstsein bald um. Nach und nach ersetzten Kartonverpackungen, wo es möglich war, das Styropor. Doch in der heutigen Zeit, in der nachhaltige Produkte immer mehr in das Bewusstsein des Verbrauchers rücken, steigen die Anforderungen und Ansprüche an Verpackungen. Sie sollen nicht nur biologisch abbaubar sein, sondern auch sämtliche Vorzüge der Kunststoffverpackungen aufweisen.

Sind Kartonverpackungen, egal ob beschichtet oder nicht, für manche Speisen recht unpraktikabel, bieten Bio Verpackungen aus PLA jeglichen Komfort wie die synthetischen Verpackungen. Egal ob für die Hersteller, Zwischenhändler oder dem umweltbewussten Endkonsumenten. Bio Verpackungen aus nachhaltigen Rohstoffen sind mittlerweile nicht nur eine echte Alternative, sie werden immer mehr zu einem explizit nachgefragtem Produkt, welches bei Kaufentscheidungen eine entscheidende Rolle spielen kann.

Hergestellt aus natürlichen, nachwachsenden und erneuerbaren Rohstoffen wie Zuckerrohr, Palmblättern, Zellulose oder Maisstärke sind sie ökologisch wertvoll und entlasten die Umwelt nicht nur bei der Entsorgung. Werden für die Produktion von normalen Plastikverpackungen fossile Werkstoffe wie Erdöl verbraucht, punkten die bei www.bioeinweggeschirr.de angebotenen Bio Verpackungen zweierlei. Auf der einen Seite durch die Verwendung nachwachsender Materialien, und auf der anderen Seite bei einer im Vergleich positiven Energiebilanz. Denn bei ihrer Herstellung wird bis zu 25% weniger Energie benötigt, was mit einem niedrigerem CO2 Verbrauch einher geht. Der Verbraucher erkennt die zu 100% biologisch abbaubaren Bio Verpackungen an die DIN EN 13432 Kennzeichnung zur Kompostierbarkeit.

Lernen auch Sie die umweltfreundliche und absolute geschmacksneutrale Alternative zu den bekannten Verpackungsmaterialien kennen, lassen Sie sich begeistern und steuern Sie ihren Beitrag für eine bessere Zukunft bei.