Vom 22.12.2018 bis 01.01.2019 haben wir Betriebsferien.
In dieser Zeit ist unser Büro NICHT besetzt und es werden auch keine Bestellungen versendet!
Der letzte Versandtag ist der 21.12.2018 bis 12 Uhr!

Wie ist die CO2- und Ökobilanz von Einweggeschirr im Vergleich zu Keramik?

Einweggeschirr schneidet im Vergleich zu Keramik bei der Ökobilanz besser ab.

Zuckerrohrgeschirr

Das liegt in erster Linie daran, dass Keramikbecher ein hohes Gewicht besitzen und so mehr CO2 beim Transport ausgestoßen wird. Weiterhin ist die Herstellung sehr energieintensiv und beim Abwasch kommen Wasser- und Spülmittelverbrauch hinzu. Die Umweltauswirkungen neutralisieren sich nur, wenn man die Produkte sehr oft (z.B. bei einer Tasse 500 - 3.000 Mal) verwendet. Einweggeschirr hingegen ist sehr leicht und beim Transport wird weniger Energie verbraucht. Hinzu kommt, dass Einweggeschirr nur einmal verwendet verwendet wird und somit der Abwasch entfällt.1

Quellen und weiterführende Informationen:

  1. Vergleich Keramik, Papier und Plastik