Palmblatt Teller

Palmblatt Teller: naturbelassene Ästhetik

Einweggeschirr wird auf den verschiedensten Veranstaltungen häufig und in großen Mengen verwendet. Wäre es nicht besser, einen Weg zu finden, bereits vorhandene Ressourcen zu verwerten statt immer mehr zu verbrauchen? Wenn Sie sich diese Frage stellen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Palmblatt Teller werden aus Blättern der Betelnusspalme gepresst, die diese mehrmals jährlich verliert. So sind sie nachhaltig und haben außerdem eine faszinierende Ästhetik.

Palmblatt Teller nutzen natürliche Ressourcen

Bei Firmenfeiern, professionellen Großveranstaltungen, aber auch privaten Veranstaltungen wie Geburtstagen sind Einwegteller meist unentbehrlich. Doch diese praktische Lösung hat ihren Preis - Plastikberge, die sich anhäufen, verschmutzen unsere Umwelt. Zudem haben herkömmliche Einwegteller einen weiteren Nachteil: Sie wirken billig, zerbrechen leicht und sind dadurch nicht so praktisch, wie sie auf den ersten Blick aussehen. Palmblatt Teller sind die ideale Alternative: Sie sind nachhaltig und hochwertig. Dadurch gestaltet sich auch die Verwendung viel angenehmer.

Die Teller werden aus den Palmblättern der Betelnusspalme gepresst. Diese Palmen-Art verliert zwei- bis dreimal pro Jahr ihre Blätter. Der kostbare ?Abfall? wird gesammelt, gereinigt und durch Wasserdampf in Form gepresst. So müssen keine Ressourcen verschwendet werden und es entsteht wertvolles Bio Einweggeschirr, das wie die Blätter von heimischen Bäumen ganz einfach kompostierbar ist.

Palmblatt Teller sind hochwertig

Dass Palmblatt-Geschirr hochwertig ist, merkt man nicht nur an seinem besonderen Aussehen, sondern vor allem auch während der Verwendung. Die holzähnlichen Palmblätter haben eine Dicke von ein bis zwei Millimetern und sind dadurch sehr stabil, biegefest und wasserdicht. Außerdem zeichnen sie sich durch eine große Hitze- und Kältebeständigkeit aus, weshalb sie optimal für Mikrowellen, Öfen, aber auch den Tiefkühlbereich geeignet sind.

Dadurch, dass Palmblatt Teller aus ganzen Palmblättern gepresst werden, ist jeder von ihnen ein Unikat. Die faszinierende Maserung, die so zustande kommt, erinnert an Holz. Die dadurch entstehende Struktur fühlt sich in der Verwendung angenehm an. All diese Besonderheiten machen Palmblatt Teller zu einer Möglichkeit, Ihre raffinierten Gerichte interessant zu inszenieren.

Palmblatt Teller in besonderen Designs

In unserem Sortiment finden Sie Palmblatt Teller in verschiedenen Designs - von klassischen runden Tellern über rechteckige bis hin zu besonderen Palmblatt Tellern in Schiffchen- oder Herzform … Sie können entscheiden. Außerdem können Sie zwischen verschiedenen Größen und Formen die wählen, die am besten zu Ihrem Anlass passen. Präsentieren Sie leckere Dips in kleinen Dipschalen, duftendes Gebäck in herzförmigen Palmblatt Tellern oder ganze Gerichte auf runden Tellern ? Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Palmblatt Teller schonen die Umwelt

Palmblatt Teller kombinieren zeitlose Eleganz mit purer Nachhaltigkeit. Sie beweisen, dass es möglich ist, ökologisch bewusst zu sein und trotzdem beim Design keine Abstriche zu machen. In einer Welt, in der Umweltschutz eine immer größere Rolle spielt, wird es umso wichtiger, nachhaltige Alternativen zu finden, die auf lange Sicht funktionieren. Palmblatt Teller bieten diese Möglichkeit. Als Konsument hat man die Wahl, wen oder was man mit seinen Kaufentscheidungen unterstützen möchte. Das ist eine Macht, die immer mehr Menschen sinnvoll nutzen. Mit dem Kauf von Palmblatt Tellern stimmen Sie ab für eine bessere Welt und schützen Mensch und Umwelt.

Bei größeren Veranstaltungen kommt als günstige und sichere Alternative zu Porzellangeschirr immer öfter Einweggeschirr zum Einsatz. Egal ob bei Firmenfeiern, Familienfesten, Catering oder anderen Großveranstaltungen - es entstehen so oft große Abfallmengen, welche die Umwelt stark belasten. Durch die Verwendung von Bio-Geschirr, wie Tellern aus Palmblättern, kann man dieses Problem umgehen. Niemand muss auf die Vorteile von Einweggeschirr verzichten, denn Bio-Einwegteller aus Palmblatt sind komplett biologisch abbaubar und belasten so nicht die Umwelt.

Kompostierbar und umweltfreundlich

Endlich kein schlechtes Gewissen mehr beim Benutzen von Einweggeschirr. Palmblatt-Teller sind nicht nur zu hundert Prozent kompostierbar, sondern werden auch aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Die zur Herstellung genutzten Blätter der Adaka-Nusspalme stammen aus nachhaltigem Anbau und die verschiedenen Palmblatt-Teller und Dessertschälchen überzeugen darüber hinaus durch ihr ansprechendes Design. Jedes Stück ist individuell gemasert und daher ein Unikat.

Palmblatt Teller erfüllen höchste Ansprüche

Die Bio-Einwegteller können auch im professionellen Catering problemlos genutzt werden. Sie sind nicht nur absolut geschmacksneutral und lebensmittelecht, sondern kommen auch wunderbar mit moderner Wärmetechnik zurecht. So können die Palmblatt-Teller im Backofen und in der Mikrowelle ohne Einschränkungen genutzt werden. Auch die Tiefkühltruhe oder das Gefrierfach schadet den Bio-Einwegtellern nicht im geringsten. Natürlich sind die Teller auch absolut wasserdicht. Es besteht also kaum noch ein Unterschied zum üblichen Mehrweggeschirr. Hygienische und professionelle Präsentation von Speisen war selten so unkompliziert wie mit einem Bio-Einwegteller aus Palmblatt.

Bio muss nicht hässlich sein

Viele denken bei dem Begriff Bio-Einwegteller an hässliche graue Pappe. Die Einwegteller aus Palmblättern schmeicheln allerdings nicht nur dem Essen und der Natur, sondern auch dem Auge. So stehen neben der klassischen runden Form auch noch ausgefallenere Designs zur Auswahl, wie beispielsweise die Palmblattschale ELLIPSE oder der Palmblattteller CUADRA, die mühelos auch höchsten Ansprüchen gerecht werden. Auch die Farbgestaltung lässt keine Wünsche offen, hier überzeugen die Teller durch eine wunderschöne natürliche Maserung, wie der Palmblattteller rund Ø 18 x 2,5 cm, und lassen sich optisch kaum von echten Holztellern unterscheiden.

Die Grillparty im Garten, die Firmenfeier, eine Geburtstagsfeier oder ein Ausflug? Es gibt viele Gelegenheiten, zu denen man Einwegteller braucht. Normales Einweggeschirr aus Plastik ist alles andere als umweltfreundlich, doch es gibt auch Einwegprodukte, die die Umwelt schonen. Hierzu zählen beispielsweise Bio-Einwegteller aus Zuckerrohr, die in einer großen Auswahl und mit formschönem Design angeboten werden.

Design und Qualität

Auch bei Bio-Einwegtellern muss man nicht auf Qualität, Haltbarkeit und gutes Aussehen verzichten, denn man kann zwischen verschiedenen Ausführungen und Größen wählen. So erhalten Sie runde Teller, die von der Größe her auch für eine Pizza geeignet sind, wie beispielsweise der Zuckerrohrteller mit Ø 32,5 cm. Des Weiteren stehen kleinere Teller für Fingerfood oder Häppchen, wie der Teller in naturweiß mi Ø 18 cm zur Verfügung. Sushi-Häppchen, Dips oder Soßen und andere Kleinigkeiten können somit schön angerichtet werden. Auch ovale Einwegteller, die sich für größere Gerichte eignen, sind erhältlich. Alle Bio-Einwegteller sind extrem haltbar und machen auch bei heißen, fettigen oder saftigen Speisen nicht schlapp. Sie sind schnittfest und stabil, eignen sich für die Mikrowelle und sind zu 100 % geschmacksneutral, was den Geschmack der Speisen nicht verfälscht.

Produktvielfalt und Auswahl

Bio-Einwegteller können vielfältig eingesetzt werden. Sie eignen sich durch die vielen verschiedenen Ausführungen sowohl für die Nutzung bei Großveranstaltungen als auch für andere, zahlreiche Gelegenheiten. Wer bei dem Wort "bio" noch an unansehnliche Pappe oder wenig stabile Produkte denkt, kann von der großen Auswahl an haltbaren, formschönen und stabilen Bio-Einwegtellern leicht eines Besseren belehrt werden. Hübsche Palmblattteller, die durch ihre individuelle Maserung einen Blickfang darstellen, überzeugen auch Skeptiker.
Seite 2 von 2
Artikel 25 - 36 von 36